Tag Archives: nanonation

100 Millionen Nano-Nationen

Archearchy www.Brueckendorf.org from Timo Wuerz 20110707 (600 x 600)von Clinton Callahan, aus dem Amerikanischen von Eva Zitta

Ein Aberglaube ist ein leicht verständliches Konzept, das keinerlei Bezug zur Realität hat. Einem Aberglauben zu folgen, blockiert die Wahrnehmung nützlicherer Möglichkeiten. Jedoch wird ein Aberglaube solange nicht Aberglaube genannt, bis er als Aberglaube erkannt wird. Bis dahin wird er als Wahrheit betrachtet.

Ein Aberglaube, den die Mitwirkenden der modernen Kultur bisher noch nicht als Aberglaube identifiziert haben, ist „der Nationalstaat“. Dieser Aberglaube verbreitete sich im 19. Jahrhundert als ein Gewinnen-Verlieren-Spiel. („Wenn ihr die Ressourcen bekommt, sterben wir, also werden wir alles daransetzen, selbst die Ressourcen zu bekommen.“) Dieser Aberglaube beinhaltet das Konzept, dass ein Nationalstaat an ein Stück Land auf der Erde gekoppelt ist. Da die 206 existierenden Nationalstaaten bereits das gesamte Land auf der Erde beanspruchen, wird davon ausgegangen, dass auf der Erde keine neuen Nationalstaaten entstehen können.

Aber die Verknüpfung von Nationalstaat und einem Stück Land ist kein Naturgesetz. Sie wird in den Vorstellungswelten des Menschen erfunden und ist reine Fiktion, eine Geschichte, die dir von – du hast es erraten! – den gegenwärtig existierenden Nationalstaaten verkauft wird.

Das Konzept, dass Land auf der Erde einer Person oder einer Organisation gehören könnte, ist ebenfalls reine Fiktion, ein weiterer Aberglaube, leicht zu verstehen, aber eine Behauptung ohne Grundlage in der Realität.

Continue reading